Text: Michèle Maurer Design: M.V.
Umfage Bindegewebsmassage: Die Bindegewebemassage ist eine Reflexzonentherapie, die 1929 von Elisabeth Dicke entwickelt wurde. Die Massagetechnik der Bindegewebemassage unterscheidet sich wesentlich von anderen Formen der Massagen. Zu jedem Organsystem und zu jedem Organ des menschlichen Körpers gehört ein Segment (Spinalnervenregion) im Bindegewebe. Jede Erkrankung der inneren Organe und Organsysteme erzeugt im zugehörigen Segment eine erhöhte Spannung im dazwischen liegenden Bindegewebe ist. Lymphdrainage: Die manuelle Lymphdrainage ist eine entstauende Massnahme. Sie kann nicht Lymphmassage heissen, denn die Vorstellung, dass man Wasser einfach wegmassieren könnte, ist falsch. Mit dem Wort Drainage wird erklärt, dass wir etwas zum Ablaufen bringen wollen. Oder bildhafter gesprochen, wie wenn man einen Sumpf trocken legen will – man macht eine Drainage. Fussreflexzonenmassage: Diese Therapie zählt zu den Umstimmungstherapien und nutzt die im Menschen vorhandene Regenerationskraft. Sie bedient sich zur Behandlung so genannter Zonen, wobei der Mensch in zehn Längszonen und drei Querzonen unterteilt wird. Der Mensch spiegelt sich an den Füssen. Von dieser Annahme geht man in der Fussreflexzonenmassage aus. Bestimmte Stellen am Fuss, Reflexzonen genannt, entsprechen also bestimmten Bereichen im Körper. Bei der Behandlung werden diejenigen Zonen herausgesucht, an die ein Organ reflektorisch gebunden Schröpfen: Schröpfen ist ein traditionelles Therapieverfahren. Es wird ausschließlich in der Alternativmedizin eingesetzt und zählt dort zu den ausleitenden Verfahren. Dabei wird in sogenannten Schröpfgläsern oder Schröpfköpfen ein Unterdruck erzeugt. Diese Schröpf gläser werden direkt auf die Haut gesetzt, mit der Idee, durch den Unterdruck eine Ab- bzw. Ausleitung von Schadstoffen über die Haut zu erreichen. Der Unterdruck wird üblicherweise dadurch erreicht, dass die Luft im Schröpfkopf erhitzt und dieser sofort auf die Rückenhaut des Patienten gesetzt wird Mentaltraining: Als Mentales Training, Mentaltraining und Mentalcoaching wird eine Vielfalt von psychologischen Methoden bezeichnet, welche – je nach Anbieter – die soziale Kompetenz und die emotionale Kompetenz, die kognitiven Fähigkeiten, die Belastbarkeit, das Selbstbewusstsein, die mentale Stärke oder das Wohlbefinden fördern sollen. Eine verwandte Bezeichnung ist Motivationstraining. Hypnose: Hypnose ist ein entspannter Zustand der Konzentration. Es ist dann, wenn das Unterbewusstsein in den Vordergrund tritt und das Bewusstsein, zurückgedrängt wird. Natürlich ist dies eine sehr einfach gehaltene Erklärung und es gehen sehr komplizierte Prozesse im Hirn vor während der Hypnose. Kennen Sie das Gefühl, wenn Sie völlig konzentriert und involviert in einen Film sind, oder wenn Sie eine lange Strecke im Auto hinter sich haben und praktisch an Nichts mehr erinnern können? Hypnose ist ein natürlicher Zustand und wir erleben ihn normalerweise mehrmals täglich, ohne es wirklich zu merken oder überhaupt als solchen zu identifizieren. Definition der Hypnose „Hypnose ist die Umgehung des Kritischen Faktors des Bewusstseins und die Etablierung von geeignetem, selektivem Denken.“
Home Hypnosetherapie Massage Portrait Kontakt
Schlaflosigkeit Migräne Angstzustände Nackenverpannung Rückenschmerzen Gelenkschmerzen Sportverletzung Entspannung Burnout Stress Schmerzen Gewichtsreduktion Rauchstop Tinitus Zahnarztphobie    Klassiche Massage Hypnosetherapie Fussreflexzonenmassage Rückenterapie Progressive Muskelrelaxation Mentaltraining intuitive Fussmassage Körperreise Triggerpunkt Herzlich Willkommen!   Ich begleite Sie dabei, Ihr Wohlbefinden zu steigern. Ich arbeite seit vielen Jahren mit Personen, die verschiedenste Probleme oder Themen angehen möchten. Die Bedürfnisse meiner Kundinnen und Kunden stehen dabei im Mittelpunkt.                          Markus Maurer, Werkstrasse 5, 6260 Reiden Tel.062 758 12 23 Markus Maurer Dipl. Hypnosetherapeut Dipl. Masseur
written and edited by Michèle Maurer designed by M.V.
Home Hypnosetherapie Massage Portrait Kontakt
Blockaden lösen durch Hypnosetherapie Stress und seine Folgeerkrankungen können ein lebenswertes Sein verunmöglichen. Hypnose hilft bei Burnout, Angstzuständen, Phobien oder Schlaflosigkeit.
Schmerzfrei und ohne Einschränkung leben durch Massage Ob Migräne, oder schmerzende Schultern, Nacken, Knie, Ellenbogen: mit den individuell passenden Massagetechniken finden Sie Linderung.